Error

The parameter "roksprocket.layouts.strips.themes.separated-popup.basefile" must be defined.

Inhouse-Seminar 'PPF-Verfahren'

Termin erfolgt in Absprache mit dem Kunden
Description

 

Quality Engineering


PPF-Verfahren - Die Vollständige Bemusterung (1 Tag)

 

Die Produktionsprozess- und Produkt-Freigabe – worauf ist zu achten?

 

Thematik

Zur Absicherung der Serienfähigkeit von Lieferumfängen zum Serienstart wird seitens der Automobilhersteller-OEM gegenüber den Lieferanten eine Produktionsprozess- und Produkt-Freigabe nach VDA-Norm bzw. nach der amerikanischen Norm QS9000 gefordert.
Diese ist, mit Inkrafttreten der 5. Auflage der VDA2 im November 2012 in ihren Forderungen präzisiert und erweitert worden. Nicht zuletzt auch in Vernetzung zur VDA „Reifegradabsicherung für Neuteile“ vom Oktober 2009 ergeben sich neue Herausforderungen.
In unserer Schulung hinterfragen wir die Vorgehensweise bei Erstellung und Sicherstellung der Vollständigkeit der PPF-Dokumentation (Erstmusterprüfbericht-EMPB) als Voraussetzung zur Erteilung der Serienfreigabe durch den Kunden.
Jeder Teilnehmer erhält eine vollständig ausgearbeitete Verfahrensanweisung, die mit individuellen Anpassungen für das eigene Unternehmen verwendet werden kann.

 

Zielgruppe

Mitarbeiter und Führungskräfte aus Produkt- und Prozessentwicklung, Qualitätsmanagement, Produktion, Einkauf und Vertrieb.

 

Inhalt

Definition und Ziel der PPF (Bemusterung)
Auslöser eines PPF-Verfahrens
Einbettung in das Reifegradmodell des VDA
Grundsätzliches zur Bemusterung

Spielarten der Bemusterung

Forderungen der VDA 2, 5. Auflage November 2012
Die 23+ Elemente des PPF-Berichtes
Bemusterungscheckliste mit Beispielen
Mit geltende und weiterführende Dokumente

 

 

Agenda

09.00-10.15 Einführung, Geltungsbereich, Prozesssteckbrief, Definitionen und Ziel der PPF
10.15-10.30 Pause
10.30-12.00 Der PPF-Prozess im Überblick, Verbindung zum Reifegradmodell des VDA, Spielarten der Bemusterung
12.00-12.45 Die 23+ Elemente der Bemusterung - Überblick und Details, Beispiele
14.30-14.45    Pause
14.45-16.00 Die 23+ Elemente der Bemusterung - Details, Beispiele
16.00-16.30 Zusammenfassung und Feedback

 

Interesse?

Gerne nehmen wir auch persönlich mit Ihnen Kontakt auf.

Schicken Sie einfach eine Mail an birgit.grimm@projectengineering.de oder rufen Sie an +49 6224 9908-20.

Seminar-Flyer herunterladen

... this is how we do it! consulting

... this is how we do it!

... Project Engineering in Zahlen und Fakten

Downloads - Informationen kompakt

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.